blog

share:

Facebook
Twitter
LinkedIn

b
l
o
g

Twitch Agentur München Grundlagen

Von Gaming bis Just Chatting – die Grundlagen von Twitch

Twitch ist die Plattform für Livestreams. Wie viele Nutzer Twitch täglich hat, was der Unterschied zu Youtube ist und welche Zielgruppe auf Twitch aktiv ist, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Weltweit nutzen rund 16 Millionen Menschen täglich Twitch. Damit ist Twitch einer der bekanntesten und größten Plattformen für Livestreaming. Der Clou: alle Inhalte werden live produziert. Die Zuschauer können die Handlung selbst mitbestimmen und aktiv mitgestalten. Dabei entsteht ein Austausch zwischen Streamern und Zuschauern. 

Twitch ist keine reine Gaming-Plattform mehr

Das größte Vorurteil gegenüber Twitch ist, dass es nur eine reine Gaming-Plattform ist. Natürlich Livestreams über Games wie Fortnite, League of Legends oder Rocket League machen immer noch einen großen Teil der Plattform aus. Aber andere Formate wie Lifestyle, Musik, Sport, Kochen, Outdoor und Just Chatting sind etabliert auf Twitch. So liegt beispielsweise die Kategorie Just Chatting auf Platz 1 der beliebtesten Formate. Und auch viele Marken nutzen das Marketing-Potenzial auf der Plattform regelmäßig. Es ist also an der Zeit, sich näher mit dem Thema Twitch zu beschäftigen.

Der Aufbau eines Livestreams auf Twitch

Ein Screenshot eines Twitch-Livestreams des Kanals „Der Kiosk Original“

Aus diesen vier Elementen besteht ein Livestream: 

Das Live-Video

Der Hauptbestandteil eines jeden Livestreams. Hier zeigt der Content Creator seine Inhalte und streamt beispielsweise seinen Gaming-Bildschirm. Aber auch Kochshows oder Schminktutorials werden hier unter anderem gezeigt. 

Der Streamer

Als Bild-in-Bild wird der Streamer angezeigt. Zuschauer können so seine Reaktion auf den Livestream verfolgen. Die Position kann dabei der Streamer selbst entscheiden.

Der Live-Chat

In der rechten Leiste ist eines der Hauptmerkmale auf Twitch: Der Live-Chat. Dort interagiert das Publikum mit dem Streamer direkt. Da viele Besucher regelmäßig zuschauen, ist dies häufig in einem familiären Ton. 

Die Stream-Info

Unterhalb des Livestreams finden sich die Stream-Infos wie aktuelle Zuschauerzahlen. Streamer können dort auch bezahlte Werbebanner von Unternehmen platzieren. 

Der Unterschied zwischen Youtube und Twitch

Wo liegt der Unterschied zwischen Youtube und Twitch? Im Prinzip bieten beide Plattformen die gleichen Funktionen an. Sowohl auf Twitch als auch auf Youtube kann live gestreamt werden, die Zuschauer können live kommentieren und so den Stream aktiv mit gestalten. Je nach Einstellungen kann der Streamer auf Twitch sein Video speichern, damit die User auch ältere Beiträge noch ansehen können. Allerdings ist Youtube in der breiten Wahrnehmung eher für seine Videos und Clips bekannt, während Twitch als Livestream Plattform angesehen wird. Es gibt zwar von Youtube ein eigenes Livestream Angebot – Youtube-Gaming – doch die Userzahlen sind noch weit von Twitch entfernt. 

Die Zielgruppe auf Twitch 

Welche Zielgruppe kann jetzt aber genau auf Twitch erreicht werden? Und inwiefern unterscheidet sie sich von Zielgruppen auf anderen Plattformen wie Facebook, Instagram oder Twitter? So bunt wie die Themen, die auf Twitch gestreamt werden, so vielfältig ist auch die Zielgruppe. Zu 73 Prozent besteht sie aus Zuschauer im Alter von 16-34 Jahren. Also eine sehr junge Zielgruppe, die beispielsweise auf Facebook nicht erreicht werden kann. Zwei Drittel der User sind zudem männlich. 

Eine weitere Besonderheit auf Twitch ist die Akzeptanz der User im Hinblick auf Werbeanzeigen. Denn sie sind sich bewusst, dass der Streamer mit dem Schalten von Werbung seinen Unterhalt verdient. So sind die User eher bereit, Werbung anzusehen. Natürlich nur wenn sie sich mit dem Streamer identifizieren und die Werbung auch zum Streamer passt. 

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass die Zielgruppe auf Twitch sehr jung und vor allem männlich ist. Zudem sind sie eher bereit, Werbung zu akzeptieren. 

Twitch ist also nicht mehr eine reine Gaming-Plattform. Andere Themen und Formate sind beliebter und liegen auf den vorderen Plätzen, wie zum Beispiel Just Chatting. Essentiell auf Twitch ist die Verbundenheit zwischen Streamer und seinem Publikum. Als Livestream Agentur München sind wir vertraut mit dem Genre Livestream. Wir haben sogar ein eigenes Entertainment Livestream Studio. Rufen Sie gerne bei Stream1 an unter 089 41 41 453 10 oder schreiben Sie uns eine Mail an hello@stream1.eu, wenn Sie mehr zum Thema Twitch und Marketing wissen wollen.

share:

Facebook
Twitter
LinkedIn